Ausblick 10. Heiner Open

Am 30.5.2019 ist es wieder soweit, wir – die Billard & Snooker Abteilung des TV 1876 e.V. Darmstadt-Eberstadt – richten zum 10. Mal die Heiner Open aus. Ein Traditionsturnier mit Top Spielern aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern. In Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern, dem K60 und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir es die letzten Jahre geschafft eines der größten und beliebtesten Billardturniere in ganz Deutschland zu etablieren. Unsere Heiner Open sind so beliebt, dass die 80 Startplätze meist binnen weniger Tage vergeben waren und die Warteliste sich mit Spielerinnen und Spielern füllte, die auf das Freiwerden eines Startplatzes hoffen mussten um dabei sein zu können. Zu den Top Spielern der letzten Jahre gehören unter anderen Dominik Jentsch, 8-Ball Deutscher und Europa-, sowie 10-Ball Europameister (gewann die 3. Heiner Open), Sebastian Staab, vierfacher Deutscher Einzel-Meister im 8- und 10-Ball (Gewinner der 4. Heiner Open), Raphael Wahl, dreifacher Deutscher Meister (Gewinner der 8. Heiner Open) und nicht zu vergessen Sebastian Ludwig, vierfacher Deutsche Einzel-Meister, der sich mit seinem Sieg der 9. Heiner Open im Jahr 2018 die Wildcard für das Jubiläumsturnier im Jahr 2019 gesichert hat. Seit den ersten Heiner Open im Jahr 2010, mit Preisgeldern von insgesamt € 2000,-, haben wir es geschafft jedes Jahr eine Schippe draufzulegen. Wir freuen uns in diesem Jahr, zu unseren 10. Heiner Open, mit Hilfe von zusätzlichen Sponsoren wie Merck, Citizen und Arthur Queue insgesamt Preisgelder in Höhe von € 5000,- ausschütten zu können. Wir danken allen Mitgliedern, Mitarbeitern des K60 und unseren Sponsoren, die das überhaupt erst möglich gemacht haben, hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit und freuen uns auf ein tolles Jubiläumsturnier am 30. Mai 2019.